Soziale und materielle Armut

Gestern fand die sogenannte Finissage im Schloßtreff Moabit statt. Die letzte Veranstaltung in einer Reihe von Veranstaltungen die Soziologin Petra Leischen und Sven Bremer im September dort unter dem Thema "Soziale und materielle Armut", zur Ausstellung der Zeichnungen von Bremer dort gehalten haben. Gestern gab es sogar noch einen Klavierspieler der Bremers Zeichnungen musikalisch interpretiert hatte. Die Ausstellung mit den Zeichnungen wurde gestern abgebaut. Organisiert und veranstaltet wurde die Ausstellung und die Lese-Reihe vom Informationsdienst: für kritische Medienpraxis.

Landschaft und Welt

Unter dem Titel "Landschaft und Welt" findet eine Ausstellung in der Kulturmensa am Beiz Platz in Greifswald statt. Sven Bremer ist mit einigen Werken auf dieser Ausstellung vertreten. Die Eröffnung und die Vernissage finden am Montag den 03.07.2017 um 17 Uhr in der Kulturmensa am Beiz Platz, Fleischmannstraße 40, 17489 Greifswald statt. Die Bilder der Künstlergruppe "die Buhne" werden dort noch bis zum 03. September 2017 zu sehen sein. Hier ein paar der Werke die von S. Bremer dort ausgestellt sein werden.

Sven Bremer Verlag wieder auf der Buch Berlin

Zum dritten Mal in Folge wird der Sven Bremer Verlag wieder einen Stand auf der Literaturmesse Buch Berlin haben. Die mittlerweile viertgrößte Buchmesse in Deutschland wird am 25. und 26. November 2017 im Estrel Berlin Hotel stattfinden. Der Schirmherr der Messe ist der Bürgermeister von Berlin Michael Müller. Eröffnet wird die Messe vom Kultursenator Dr. Klaus Lederer. Unser Verlag freut sich auf dieser Messe wieder Neuveröffentlichungen und längst vergriffene Exemplare anbieten zu können. Auch eine Lesung und eine Signierstunde sind geplant. Die Messe findet in der Sonnenallee 225, 12057 Berlin (nähe S-BHF Sonnenallee) statt und die Öffnungszeiten sind von 10 Uhr bis 18 Uhr. Für Nicht-Berliner ist das vielleicht ein Anreiz mehr, einmal eine kleine Reise die Hauptstadt zu machen.

Lesung in Greifswald

Am 03. Februar 2017 fand wieder der traditionelle "Kaminabend" der Künstlergruppe "die Buhne" statt. Sven Bremer las neben anderen Autoren dort Texte vor. Alles begann um 19:30 Uhr im Pommernhus  in Greifswald. Bremer las aus dem Vorwort des neu erschienen Buches "Flora und Fauna" vor. Nebenher gab es auch wieder reichlich Speisen und Getränke. Für das Jahr 2017 sind aber noch weitere Lesungen geplant, diesmal mehr in Berlin und es finden auch wieder Ausstellungen mit den Werken von Bremer in Berlin und Greifswald statt.

"Flora und Fauna" ist da

In einem Verlag ist es immer etwas besonderes wenn ein neues Buch veröffentlicht wird. Viel Arbeit, Kreativität und auch Geld stecken darin. Nun ist es wieder soweit und der Sven Bremer Verlag kann die Veröffentlichung von "Flora und Fauna" bekanntgeben. Es hat 110 Seiten und steckt voller Zeichnungen aus 3 Jahren Arbeit von Sven Bremer. Das Buch beinhaltet Freihandzeichnungen und Linolschnitte. Dr. Richard Herding hat das Vorwort geschrieben und Tolya Glaukos alias Lothar Glauch verfasste das Nachwort. Ab sofort in unserem Online-Shop erhältlich.

Ältere Einträge »